Modul 3

Die Teilnehmer/innen vertiefen ihre Kenntnisse in Theorie und Praxis. In diesem Modul dreht sich alles um die Diagnose Mamma-Karzinom.

Schwerpunkte im Modul 3: hier werden die Möglichkeiten der Diagnostik aufgezeigt, die aktuellen Operationstechniken, sowie die anschliessenden Therapiemöglichkeiten. Sie erwerben psychosoziale Kompetenz im Umgang mit den Patienten/innen insbesondere bei Tumorerkrankungen mit Rollenspielen. Sie erlernen die Spezialaufnahmen der erweiterten und erschwerten Einstelltechnik postoperativ in Theorie und mit praktischen Übungen am Gerät.


Download
Übersicht Modul 3
Stand: 2021
Mamma-Seminar.ch
M3Ü21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.5 KB
Download
Programm Modul 3
Stand: 2021
Mamma-Seminar.ch
M3P21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.5 KB


Zielgruppe:

MTRA  mit  Motivation für Mammografie und deren perfekte Einstelltechnik;

für Anfängerinnen, Erfahrene, aber auch Wiedereinsteigerinnen;

aus didaktischen Gründen empfehlenswert sind die bereits absolvierten Module I und II;

Ärzte/innen für Radiologie, Senologie;        



Nächster Termin:

01.07.2022 - Im Brust Zentrum Zürich: Kurs buchen



Kursort:

Brust-Zentrum AG  Zürich    (im Hirslanden-Gebäude)

Seefeldstrasse 214

8008  Zürich   

 

Anerkennung:

Das Seminar wird anerkannt durch SVMTRA mit 9.5 Log Punkten

Bei bestandenem Abschlusstest doppelte Punktezahl:   19  Log Punkte

 

Anzahl Teilnehmer pro Seminar:   max.  18



Kursinhalt / Themen:

Theoretische Grundlagen:

  • Körperbildstörung und Mamma_Rekonstruktion
  • Genetische Beratung BRCA 1 und BRCA 2
  • Die Rolle der Breast Care Nurse
  • Die Rolle der Palpation
  • Update Chemotherapie
  • Update Radiotherapie des Mamma-Ca
  • Die Rolle des MRI in der Mamma-Diagnostik  prä- und postoperativ
  • Das Mamma-CA: Pathogenese und Darstellung in der Bildgebung
  • OP-Technik-Schnittführungen: SSM, NSM, Aufbau und Reduktionsplastik
  • Einstelltechnik erschwert: die individuelle Mamma mit Zusatzaufnahmen, postoperative Kontrollen, Implantate und Reduktionsplastik, Dokumentation von Besonderheiten, Auffälligkeiten
  • Gemeinsamer Erfahrungsaustausch-Diskussion
  • Abschlusstest

Praktische Übungen Einstelltechnik:

  • WS  erschwerte Einstelltechnik Teil 3:
    die individuelle Mamma mit Zusatzaufnahmen, postoperative Kontrollen, Implantate und Reduktionsplastik, Lagerungsmöglichkeiten AKRUS-Stuhl für Biopsien
  • WS   Bildbeurteilung erschwerte ET,  Mamma_Ca prä- und postoperativ
  • WS   Psycho-soziale Kompetenz: Schwierige Situationen professionell meistern –  Rollenspiele                                      

Kursdauer:

entspricht 13 Lektionen à 45 min = 585 min

 

Kursbeginn:
Freitag 13:15 – 17:00 Uhr - Ende 1.Kurstag

Samstag 08:30 – 17:00 Uhr - Ende 2.Kurstag



Leitung und Referenten:

Kursleitung:

Manuela P. Miller

Lehr-MTRA Brust-Zentrum ZH

Theorie, praktische Übungen, Gruppenbetreuung

 

Dr. med. Sibylle Dubach

FMH Radiologie  Brust-Zentrum AG ZH

klinischer Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele/Zusatzaufnahmen